Navigation und Service der Ehrenamtsstiftung MV

Springe direkt zu:

Suche / Biete Übersicht

Wir haben was, was ihr nicht habt / habt ihr dafür ...? Suche Biete Übersicht

Initiativen, die in Zeiten der Corona-Krise Untersützung benötigen

Sportjugend Vorpommern-Rügen

Wir, ca. 18 Student*innen, Azubis und Schüler*innen sind im Raum Vorpommern-Rügen, Greifswald und Rostock flexibel einsetzbar.

Kontaktieren Sie uns im Vorfeld per Mail(sportjugend@ksb-vr.de). Wir rufen zurück und leiten es an die Freiwilligen in der jeweiligen Region weiter.

Bild

VW Bus gesucht

Kirchengemeinde Gresow-Friedrichshagen

Hallo, unser Gemeindebus ist in die Jahre gekommen. Wir benötigen ihn für Fahrten mit Kindern und Jugendlichen, für Seniorenausflüge, für Transporte von Weihnachtskrippen und Sommerfest-Flohmarkt-Kisten, für Baumaterial, Ersatzteile und Galgen (Kindercamp) ebenso wie für Umszugskisten für Alleinerziehende und die diversen Standortwechsel unseres missionarischen Jojo-Mobils (Spielplatzarbeit Wismar-Wendorf). Vielleicht weiß jemand, wo man günstig einen Gebrauchten (EZ 2019 und jünger) bekommt?

Bild

Fleißige Helfer

Wir machen mehr e.V.

Hallo, Wir sind auf der Suche nach fleißigen Helfer in unserem Kids Camp. Dieses Jahr starten wir 2 an der Zahl, in der Zeit vom 04. bis 17. Juli. Wer Lust und Laune hat uns dabei zu unterstützen, für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis zu geben meldet sich bitte und info@wirmachenmehr.com

Bild

Weltverbesserer gesucht! Ehrenamtliche Hospizbegleitung

Hospizdienst Uecker-Randow e. V.

Der Hospizdienst Uecker-Randow e. V. bietet vom 25.08.2022 bis 09.02.2022 einen qualifizierenden Vorbereitungskurs für die ehrenamtliche Hospizbegleitung an. Dafür werden Menschen gesucht, die sich solidarisch engagieren wollen und bereit sind, sich bewusst mit den Themen Tod, Sterben und Trauer auseinanderzusetzen. Die Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen erfordert Fingerspitzengefühl, da die Betroffenen ihre Wünsche und Bedürfnisse oft nur noch sehr eingeschränkt mitteilen können. Nicht nur aktiv zuzuhören und vertraulich darüber zu sprechen, was die Betroffenen und ihre Familien bewegt, sind Aufgabenbereiche dieses besonderen Ehrenamts, sondern auch mal ohne Worte da zu sein. Die Einsatzzeiten für das Ehrenamt sind flexibel gestaltbar, bei durchschnittlichem Zeitaufwand von etwa zwei Stunden je Woche. Der Hospizdienst Uecker-Randow e. V. beschäftigt zwei hauptamtliche Koordinatorinnen, die als Ansprechpartnerinnen für Betroffene, Ratsuchende und die ehrenamtlich Tätigen fungieren. Sie sichern nach fachlicher Ersteinschätzung der Betroffenen die pflegerische und medizinische Versorgung ab und vermitteln diese dann an die ehrenamtlichen Hospizbegleitenden. Der Verein organisiert für die Hospizbegleitenden regelmäßig kostenfreie Angebote an Supervision, Fort- und Weiterbildungen, Begleitendentreffen und Vereinsveranstaltungen. Die ehrenamtliche Tätigkeit ist zudem durch Unfall- und Haftpflichtversicherung gedeckt. Die Kursgebühr beträgt einmalig 100 €, davon werden 50 € nach zweijähriger ehrenamtlicher Betätigung im Verein erstattet. Die Jahresbeiträge von 30 € für die Vereinsmitgliedschaft entfallen jeweils im Folgejahr bei aktiver Begleitung. Die anfallenden Fahrtkosten zum Schulungskurs, zu den Betroffenen und zu Zwecken der Vereinsarbeit werden natürlich durch den Verein getragen. Wenn Sie eine stabile Lebenssituation, Gelassenheit, Zuverlässigkeit, etwas Zeit und eine Prise Humor mitbringen sowie neugierig und offen gegenüber Ihren Mitmenschen sind, dann melden Sie sich! Das Ehrenamt in der Hospizbegleitung bietet die Chance, Menschen aus der Region mit unterschiedlicher Herkunft und vielfältigen Lebensmodellen kennenzulernen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Eine Übersicht zum Schulungskurs mit den Terminen und Veranstaltungsorten finden Sie unter: https://www.hospizdienst-uer.de/downloads Falls es Ihnen nicht möglich ist am Kurs teilzunehmen und Sie unsere Arbeit anderweitig fördern möchten, können Sie den Hospizdienst Uecker-Randow e. V. mit Ihrer Spende auf das folgende Konto: DE 37 1505 0400 3110 0156 91 oder als Fördermitglied unterstützen.

Treffen der Ortsgruppen Rostock und Greifswald

Bürgerlobby Klimaschutz - Ortsgruppe Rostock

Unser nächstes Treffen findet am 5. Juli 2022 von 17 bis 19 Uhr auf dem Ulmencampus statt.

Zum Seitenanfang