Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Soforthilfe-Fonds

Soforthilfe_Webheader

Was tun im Verein, wenn der nächste Lockdown kommt? Wie die Vereinsarbeit kontaktlos organisieren? Mit dem einen alten Vereins-PC? Wie die Mitglieder halten, wenn keine Aktivitäten möglich sind? Wie die Miete zahlen, ohne Einnahmen?

Machen Sie ihren Verein krisenfest. Anträge können ab sofort bis zum 30.11.2020 wieder gestellt werden.

 

Was wird gefördert?

Als Soforthilfe für das Ehrenamt und das bürgerschaftliche Engagement in Mecklenburg-Vorpommern können gemeinnützige Institutionen, z.B. Vereine und Körperschaften des öffentlichen Rechts, die von der Corona-Pandemie betroffen sind, von der Ehrenamtsstiftung MV finanzielle und ideelle Unterstützung erhalten, um akute Notlagen zu verhindern oder zu beseitigen. Pauschale Einnahmeausfälle können nicht gefördert werden. Nur unabdingbare Kosten, die aufgrund der Corona-Pandemie entstehen und durch Einnahmeausfälle schwer bis gar nicht zu begleichen sind, sind förderfähig. Ebenso werden Hilfsangebote, z.B. Nachbarschaftsinitiativen unterstützt.

Die finanzielle Unterstützung beträgt im Regelfall bis zu 1.000 Euro, bei besonderem Bedarf bis zu 3.000 Euro. Daneben steht die Ehrenamtsstiftung auch mit rechtlichem Rat und Fortbildungsangeboten hilfreich zur Seite.

 

Hinweise zum Antrag

Sie sind eine Bildungseinrichtung, eine Familien-Freizeiteinrichtung, ein Sportverein oder ein Verband? Dann ist unser Soforthilfe-Programm nicht das passende für Sie. Hier die richtigen Förderinstitutionen im Überblick.

Für Kulturschaffende, Kultur- und Bildungseinrichtungen sowie Gedenkstätten gibt es den Schutzfonds MV Kultur. Hier im Überblick

 

PIC_Video_Soforthilfe Fonds MV

Juliane Kull erklärt wie's geht

Sie sind ein gemeinnütziger Verein? Dann geht es hier für Sie weiter. Als erstes halten Sie bitte folgende Dokumente bereit:

| Text zur Begründung Ihres Antrages. Wofür genau wird die Soforthilfe benötigt?
| Kostenaufstellung in dieser Tabellen-Vorlage und die Nachweise dafür
| Satzung des Vereins und Freistellungsbescheid des Finanzamtes (Dateigröße max 10 MB)

Video ansehen

Antrag auf Soforthilfe zur Unterstützung des Ehrenamtes und bürgerschaftlichen Engagements aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Krise

Hiermit stellen wir (Antragsteller/Antragstellerin) nachfolgenden Antrag auf Soforthilfe.

 
 
 
 
Herr
Frau
 
 
 
 
a) eine vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannte Körperschaft (z.B. Verein o.ä.)
b) eine inländische juristische Person des öffentlichen Rechts
 
ja
nein
 
 
ja
ja
ja
Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstiftung MV gelesen und bin damit einverstanden.
 
 
ja
nein

Bitte prüfen Sie Ihre Angaben noch einmal und klicken dann auf "Endgültig schicken". Sie erhalten eine Eingangsbestätigung mit Ihren Antragsdaten an die angegebene E-Mail-Adresse. Bitte drucken Sie diese Eingangsbestätigung aus und senden Sie sie unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail an:

E-Mail: soforthilfe@ehrenamtsstiftung-mv.de

Fax: 03843 77 499 21

Post: Ehrenamtsstiftung MV | Burgstraße 9 | 18273 Güstrow

Nur unterschriebene Anträge sind rechtsgültig.

 

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 

PIC_NL_202004_EdM

In unserem Portal Gutes tun in MV/füreinander in MV zeigen wir, welche Wege Menschen finden, weiterhin ein soziales Miteinander zu schaffen – kontaktlos versteht sich. 

Gemeinsam gegen Corona

Kontakt

Juliane Kull
Finanzielle Förderung | Soforthilfe
Tel: 03843 77499 23
kull@ehrenamtsstiftung-mv.de

 

Antrag im pdf-Format

Sie können den Antrag auch im pdf-Format ausfüllen und mit der Kostenaufstellung und den Anlagen an uns senden.

Antrag im pdf herunterladen