Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern

PIC_Engagement Fachtage 2019_Nicole Hollatz_Preistraeger_web

Wismar, 13.09.2019. Die Ehrenamtsstiftung MV verlieh zum zweiten Mal den Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern an ehrenamtliche Initiativen von Vereinen, die sich in besonderer Weise für die Gemeinschaft einsetzen und andere damit inspirieren und motivieren. Dotiert ist er mit insgesamt 15.000 Euro. Aus 127 Bewerbungen hat die Fach-Jury sechs Preisträger ausgewählt, den siebenten hat das Publikum in einer Online-Abstimmung bestimmt.

Als Stiftungsratsvorsitzende der Ehrenamtsstiftung MV und Schirmherrin des Engagementpreises Mecklenburg-Vorpommern  würdigte Ministerpräsidentin Manuela Schwesig das Engagement der Preisträger: „Sie zeigen, was Engagement bewegen kann. Gerade in Zeiten, in denen die Demokratie in Frage gestellt wird, ist es wichtig, dass Menschen aktiv mitgestalten und sich für das einsetzen, was ihnen wichtig ist.", so Schwesig.

Preisverleihung 2019

Förderschule J.-A. Komensky Barth

Foto: Förderschule J.A. Komensky Barth

Sonderpreis: Engagement macht Schule

Förderschule J.A. Komensky | Barth

Zum Schulzentrum Barth gehören die Förderschule und der Gymnasiale Schulteil. Schüler beider Schulteile engagieren sich gemeinsam für das Projekt „Gemüsekiste“.
Verbindendes Element ist der Schulgarten, in dem Gemüse für die eigene Schulküche und zur Spende an die Barther Tafel heranwächst. Schüler der 5. bis 11. Klassen beschäftigen sich im Projektfachkurs theoretisch mit dem Ökosystem Boden, bewirtschaften praktisch den Garten und liefern die Gemüsekisten per Fahrrad an die Tafel. Gemeinsame Kochnachmittage mit den Besuchern der Tafel sind auch schon in Planung.

Freie Schule Rerik

Foto: Freie Schule Rerik

Sonderpreis: Engagement macht Schule

Freie Schule | Rerik

Demokratie muss gelernt werden. Wo, wenn nicht schon in der Schule. Im Projekt „Verantwortung“ können sich Schüler im Schulalltag demokratisch beteiligen und Schultage mitgestalten. Das heißt konkret: Die Schüler der 8. Klassen gestalten ein Schuljahr lang Lernangebote für Schüler der 5. und 6. Klassen. Auf dem Programm stehen dann Theater, Kulissenbau, Survival, Lesezirkel, Nachhilfe oder sportliche Aktivitäten. Die Inhalte bereiten sie im Unterricht in Teams vor und führen sie dann eigenständig durch. Das fördert nicht nur das soziale Miteinander, sondern auch Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

 

Neues Landleben e.V.

Foto: Neues Landleben e.V.

Preisträger Kategorie: Demokratie. Stark. Machen.

Neues Landleben e.V. | Ziegendorf

Die Bewohner von Ziegendorf setzen auf die Zukunft. Sie wissen: wo es sich gut lebt, dort siedeln sich auch neue Bewohner an – vor allem, wenn sie von hier aus digital arbeiten können. Der Schlüssel ist die Dorfinfrastruktur, und so bauten Vereinsmitglieder und Bewohner das alte Dorfpfarrhaus in Eigenleistung zum Mehrfunktionshaus um. Hier trifft man sich nicht nur, um gemeinsam auf Ideen zu kommen und deren Umsetzung zu planen, hier finden auch wöchentlich zwei Sportkurse und Veranstaltungen wie der Plattdeutsche Nachmittag oder das Flohfest statt. Ziegendorf hat sich inzwischen zum Gartendorf gemausert. Die Dorfbewohner haben öffentliche Streuobstwiesen, Kräutergarten, Insektenwiesen, Friesenwall und Benjeshecke angelegt und pflegen sie gemeinschaftlich. Als nächstes steht die Sanierung des Gemeindehauses an. Dafür gibt es erste Kooperationsgespräche mit den Architekturstudenten der Hochschule Wismar.

 

Rollkollektiv 4 Tore e.V.

Foto: Rollkollektiv 4 Tore e.V.

Kategorie: Räume. Neu. Beleben.

Rollkollektiv 4 Tore e.V. | Neubrandenburg

Das Rollkollektiv rollt mit allem, was Räder hat durch Neubrandenburg: Skatebord, BMX-Rad, Mountainbikes, Scooter, Inline Skates und das auf durchaus sportlichem Niveau mit waghalsigen Sprüngen an Rampe und Halfpipe. Das geht natürlich die Hälfte des Jahres nicht draußen. Eine Halle musste her. Die hat der Verein nach einigem hin und her nun zwischen Datzeberg und Reitbahnviertel gefunden und in Eigenleistung Rampen und Parcours gezimmert.
Die Halle ist längst Anlaufpunkt für die Kids im Viertel geworden. Das Rollkollektiv vermittelt ihnen nicht nur den Sport, sondern auch Durchhaltevermögen und Gemeinschaft. Für die Vereinsmitglieder ist ihr Sport kein Hobby, sondern eine Lebenseinstellung.

 

Die Platte lebt e. V.

Foto: Die Platte lebt e.V.

Kategorie: Vielfalt. Gemeinsam. Leben.

Die Platte lebt e.V. | Schwerin

Der Verein bringt Leben in die Platte. Dem ehemaligen Vorzeigewohngebiet Großer Dreesch haben nach der Wende viele Bewohner den Rücken gekehrt. Leerstand und Rückbau waren die Folge. Die, die geblieben sind, haben nach und nach neue Nachbarn bekommen: aus Russland, Syrien, Afghanistan, Eritrea. Doch Nachbarschaft entsteht nicht von selbst. Dazu braucht es Anlässe und Begegnungsorte. Im „Eiskristall“, der Begegnungsstätte des Vereins im ehemaligen Eiscafé am Berliner Platz trifft man sich in Repair-Café, Lese-Ecke oder Welcome-Café zu Festen, Diskussionsrunden und Konzerten. Die Kinder kommen ins Haus der Kleinen Forscher, zum Benimmkurs oder zum interkulturellen Tanzen bei den Plattelinos. Und so finden sich die Bewohner inzwischen auch zu gemeinsamen Verschönerungsaktionen draußen zusammen, um aus Abrissmaterial auf Brachflächen Parks anzulegen. Im Plattenpark gibt es heute Bäume und Sträucher, Sitzbänke und einen Büchertauschkarren.

 

Tommy nicht allein_Klinik Nannys_Unimedizin Rostock

Foto: Universitätsmedizin Rostock

Kategorie: Gemeinwohl. Innovativ. Schaffen.

Initiative „Tommy nicht allein – Die Klinik-Nannys“ der Medizin-Studierenden der Rostocker Universitätsmedizin | Rostock

Ein Krankenhausaufenthalt ist für Kinder eine meist plötzliche und manchmal sehr langwierige, in jedem Fall äußerste Belastung. Nicht immer können Eltern ihre Kinder besuchen. Und manchmal gibt es überhaupt keine Eltern, die sich kümmern(können). Oder Eltern brauchen eine Auszeit. In diesem Fall werden die Klinik-Nannys von „Tommy nicht allein“ zu den Kindern gerufen. Die Medizin-Studierenden der Universitätsmedizin Rostock organisieren einen 24/365-Telefonservice, der dann per Kurznachricht bei den ca. 35 Mitgliedern die Einsatzabfrage auslöst. Wer Zeit hat, besucht dann das Kind. Dafür stehen speziell Bücher, Spielzeuge, elektronische Medien u.v.m. zur Verfügung. Auch werden kleine Wünsche von den Spendengeldern meist sofort erfüllt, insbesondere bei Kindern, die lange stationär bleiben müssen, weil sie chronisch oder onkologisch erkrankt sind. Das Projekt bringt ein wenig Freude und Wärme für die Kinder in einer besonders schlimm erlebten Phase.

 

Aktionsbündnis 8 Mai_Foto Bildwerk Rostock

Foto: Bildwerk Rostock

Kategorie: Publikumspreis

Aktionsbündnis 8. Mai | Demmin

In allen Ländern Europas, die von Hitler-Deutschland besetzt waren, symbolisiert der 8. Mai die Befreiung vom Faschismus. In Demmin hingegen rufen Anhänger der rechten Neonaziszene zu einem Trauermarsch im Gedenken an die deutschen Opfer des Kriegsendes auf. Für sie ist Demmin eine Heldenstadt, die sich nicht freiwillig den »Russen« ergeben hat und im massenhaften Suizid lieber starb als besiegt zu werden.

Das »Aktionsbündnis 8. Mai Demmin« rückt beim Stadtspaziergang die geschichtlichen Fakten wieder gerade. Das Motto lautet: Lasst uns feiern – tanzend, laut und bunt – die Befreiung vom Hitler-Faschismus und das Kriegsende in Deutschland. Zeitzeugen erzählen, Bands treten auf, Spenden werden gesammelt für EXIT, das Aussteigerprogramm für Rechtsextreme und das interkulturelle Café 3K in Demmin. Das Bündnis aus Einwohnern, Vereinen, Gewerkschaften, Kirche und privaten Unterstützern ist stetig gewachsen und vereint mittlerweile ein landesweites Netzwerk des zivilgesellschaftlichen Engagements für eine offene und solidarische Gesellschaft.

 

Nominiert_Preisausrichter_quer_400x120

Alle Preisträger sind nun für den Deutschen Engagementpreis 2020 nominiert.

 Der Engagementpreis Mecklenburg-Vorpommern wird freundlich unterstützt von

 

logo_wemag Logo_Ospa ONTRAS_Logo Firma_RGB FCHansa_Logo_2009rz-4c