Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Land Mecklenburg-Vorpommern | Integrationsfond

Logo_MV tut gut
 

Integrationsfond - Förderung der gesellschaftlichen Integration von Flüchtlingen und des Zusammenlebens

Reichweite Mecklenburg-Vorpommern
Förderzwecke Geflüchtete, Integration, Interkulturalität, Migranten
Kontakt Landesamt für Gesundheit und Soziales
An der Hochstraße 1
17036  Neubrandenburg
Tel: 0395-380 59611
Mail: micaela.schuelke@lagus.mv-regierung.de
Web: www.lagus.mv-regierung.de/Foerderungen/MV/
Was wird gefördert? Gefördert werden solche Vorhaben und Projekte, die die gesellschaftliche Integration von geflüchteten Menschen fördern und dabei gleichzeitig die lokale Bevölkerung mit einbinden. So sollen gesellschaftliche Werte und Normen vermittelt und gleichzeitig Vorbehalte abgebaut werden. Die Richtlinie ist auf die Jahre 2016 bis 2018 ausgelegt.
Wer wird gefördert? kreisfreie Städte, Landkreise, kreisangehörige Städte, Ämter und Gemeinden
In welcher Höhe? Das Land zahlt 90 Prozent der förderfähigen Gesamtausgaben. Der Eigenanteil beträgt 10 Prozent. Erbracht werden muss dieser vom Erst- oder vom Letztempfänger. Voraussetzung für eine Förderung sind mindestens 1.000 Euro förderfähige Gesamtausgaben in Form von Personal- und Sachausgaben.
Antragsverfahren? Antrag über LaGuS: Vordrucke über http://www.lagus.mv-regierung.de/Foerderungen/MV/
Fristen? keine Angabe

 

zum Förderer