Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Austausch | 2. Fundraising-Tag MV - Guter Zweck sucht Mittel

27.04.2018
PIC_20180427_2. Fundraising-Tag_web

Guter Zweck sucht Mittel - 2. Fundraising-Tag Mecklenburg-Vorpommern für gemeinnützige Initiativen, Vereine, Verbände, Organisationen, Stiftungen, Bürgermeister und Gemeindevertreter. Eine Veranstaltung von Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern, Forum Ländliche Entwicklung und Demografie Mecklenburg-Vorpommern und Hochschule Neubrandenburg.

27. April 2018, 12:00 – 18:00 und
28. April 2018, 10:00 - 15:30 Uhr
Hochschule Neubrandenburg, Brodaer Straße 2, Haus 2  


Vom Ressourcen-für-die-gute-Sache- finden bis Freunde-und-Förderer-für-die-Organisation gewinnen.

  • Lernen, wie es geht
    Erfahrene Referenten vermitteln praktisches Know-how zu Fundraising und Crowdfunding aus erster Hand.
  • Erfahren, was wo geht
    Bundes- und landesweite Förderer stellen sich und ihre Programme vor. In Workshops kann man direkt mit Ihnen ins Gespräch kommen.
  • Austauschen, wie es funktioniert
    Andere Engagierte treffen, gemeinsam Neues lernen, Wissen austauschen.


Mit dabei:

Ehrenamtsstiftung MV | Europäische Fonds ESF "Kleinprojekte" in M-V | get_unik GmbH | Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger" e.V. | Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung MV | LEEA - Landeszentrum für eneuerbare Energien MV GmbH | Servicecenter Kultur | startsocial e.V. | Xavin - Crowdinvesting für Vereine und Mitglieder


Und Sie? Dann melden Sie sich bis zum 25. April 2018 über unser Online-Formular an.

Programm - Tag 1

 

27. April 2018

Förderprogramme gibt es viele. Doch welches ist das richtige für Ihren Zweck? Wir stellen Ihnen einige vor. Dann können Sie entscheiden und mit den Ansprechpartnern ins Gespräch kommen.

 

12:00 | Anmeldung mit Markt der Möglichkeiten

Langsam ankommen und schon mal orientieren: die Messestände der Förderprogramme sind für Sie geöffnet.

13:00 | Begrüßung

Mittel für den guten Zweck? Wie kommen Förderer und Engagierte zusammen? Im Gespräch: Landrat Heiko Kärger (angefragt), Peter Modemann/1. Stellvertreter Oberbürgermeister, Prof. Dr. Gerd Teschke /Rektor Hochschule Neubrandenburg und Rainer Prachtl/Vorstand Ehrenamtsstiftung MV

13:15 | Förderer stellen sich vor

Ehrenamtsstiftung MV | Europäische Fonds ESF "Kleinprojekte" in M-V | Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger" | Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung MV | Marketing for Good | Servicecenter Kultur | startsocial e.V. | Xavin - Crowdinvesting für Vereine und Mitglieder

13:45 | Praxisbeispiele - Tipps und Tricks

Erfolgreich Mittel generieren. Holen Sie sich Tipps und Tricks aus den Erfahrungen unserer Praxisbeispiele.

15:15 | Im Gespräch mit Förderern - Runde 1

Suchen Sie sich einen aus und stellen Sie Ihre Fragen:

Ehrenamtsstiftung MV | Europäischer Fond ESF "Kleinprojekte" in M-V | Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger" | Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung MV | LEEA Landeszentrum für erneuerbare Energien GmbH

 

16:35 | Im Gespräch mit Förderern - Runde 2

Suchen Sie sich einen aus und stellen Sie Ihre Fragen:

Ehrenamtsstiftung MV | Europäischer Fond ESF "Kleinprojekte" in M-V | Kontaktstelle Deutschland „Europa für Bürgerinnen und Bürger" | Landesrat für Kriminalitätsvorbeugung MV | LEEA Landeszentrum für erneuerbare Energien GmbH

 

17:45 | Fazit 1. Tag und Ausblick 2. Tag

Programm - Tag 2

 

28. April 2018

Das richtige Förderprogramm gefunden, was nun? Wie schreibe ich den Antrag mit Aussicht auf Erfolg? Oder gibt es andere Wege Geld für mein Projekt zu sammeln?

In unseren Workshops zeigen Ihnen erfahrene Praktiker wie es geht, worauf Sie achten sollten oder was Sie auch probieren könnten ...

 

10:00 | Ankunft und Anmeldung

10:30 | Begrüßung

11:00 | Workshops - Runde 1

  1. Spender zu Fans machen / Sascha Bolte, Der Educat
    Die ersten Spenden sind angekommen, doch wie geht es jetzt weiter? Wie mache ich aus Spendern Fans und Multiplikatoren und wie komme ich an die Freunde der Spender? Sascha Bolte schaut sich mit Ihnen die Motivation der Spender an und erarbeitet gemeinsam, wie Sie die Spender zu Fans machen. Denn Fans erzählen von ihren Erfahrungen und werden so zu Multiplikatoren. Dafür müssen Sie die Spender über den Projektverlauf Informieren. Wie man das macht erfahren Sie in diesem Workshop. Sie bekommen einen Bauplan wie Sie mit ihrer Website, E-Mail Newsletter und Social Media ihre Spender auf dem Laufenden halten.

  2. Online Fundraising – was sie tun sollten, was nicht / Eva Hieninger, Marketing for Good
    Im Workshop erfahren Sie wie Sie die gängigen Social Media Kanäle (insbesondere Facebook, Twitter und Instagram) für Ihre Zwecke nutzen können. Sie lernen, wie Sie am besten vorgehen, auf welche Inhalte es ankommt und welche Mittel und Wege sind für Sie richtig sind, um Ihre Inhalte zu verbreiten.

  3. Konzeptentwicklung und Antragsstellung - Worauf muss ich achten? / Rosita Kürbis, Dein Projekt - Deine Förderung
    Antrag schreiben leicht gemacht. Rosita Kürbis gibt einen Überblick und Antworten auf die wichtigsten Fragen: Wie identifiziere ich den passenden Förderer? Was ist ein förderfähiges Projekt? Wo beginnt es und wo hört es auf? Was muss mein Konzept beinhalten? Wie schreibe ich es verständlich auf?

  4. Vorstellung Xavin - Crowdinvesting für Vereine und Mitglieder / Tobias Ungerer, Xavin (ein Service der Pioniergeist GmbH)
    Tobias Ungerer stellt Ihnen Xavin vor, die Online-Plattform mit der Vereine Gelder für Investionsprojekte sammeln können. Projektidee vorstellen und gemeinwohlorientierte Anleger davon überzeugen, dass der Seminarraum, der Kinderspielplatz oder der neue Küchenherd im alten Haus gemeinschaftliche Weiterentwicklung stiften. 

  5. Kultur.Projekt.Förderung / Hendrik Menzl, Servicenter Kultur
    Kunst- und Kulturprojekte kosten Geld, dass sie selten vollständig selbst erwirtschaften können. Stiftungen, Sponsoren und die öffentliche Hand fördern Kultur, haben jedoch Erwartungen und eigene Anforderungen an Kulturprojekte, Anträge und Abrechnungen. Beide Seiten verfolgen ähnliche Ziele und sind doch getrennt durch Sprachbarrieren und gefährlichen Papierkram.
    Der Workshop gibt Einblicke in die Projektlogik und Struktur der Förderlandschaft; er gibt Tipps zur Projektplanung und gezielten Fördermittelsuche.

 

13:30 | Workshops - Runde 2

  1. Spender zu Fans machen / Sascha Bolte, Der Educat
    Die ersten Spenden sind angekommen, doch wie geht es jetzt weiter? Wie mache ich aus Spendern Fans und Multiplikatoren und wie komme ich an die Freunde der Spender? Sascha Bolte schaut sich mit Ihnen die Motivation der Spender an und erarbeitet gemeinsam, wie Sie die Spender zu Fans machen. Denn Fans erzählen von ihren Erfahrungen und werden so zu Multiplikatoren. Dafür müssen Sie die Spender über den Projektverlauf Informieren. Wie man das macht erfahren Sie in diesem Workshop. Sie bekommen einen Bauplan wie Sie mit ihrer Website, E-Mail Newsletter und Social Media ihre Spender auf dem Laufenden halten.

  2. Online Fundraising – was sie tun sollten, was nicht / Eva Hieninger, Marketing for Good
    Im Workshop erfahren Sie wie Sie die gängigen Social Media Kanäle (insbesondere Facebook, Twitter und Instagram) für Ihre Zwecke nutzen können. Sie lernen, wie Sie am besten vorgehen, auf welche Inhalte es ankommt und welche Mittel und Wege sind für Sie richtig sind, um Ihre Inhalte zu verbreiten.

  3. Konzeptentwicklung und Antragsstellung - Worauf muss ich achten? / Rosita Kürbis, Dein Projekt - Deine Förderung
    Antrag schreiben leicht gemacht. Rosita Kürbis gibt einen Überblick und Antworten auf die wichtigsten Fragen: Wie identifiziere ich den passenden Förderer? Was ist ein förderfähiges Projekt? Wo beginnt es und wo hört es auf? Was muss mein Konzept beinhalten? Wie schreibe ich es verständlich auf?

  4. Vorstellung Xavin - Crowdinvesting für Vereine und Mitglieder / Tobias Ungerer, Xavin (ein Service der Pioniergeist GmbH)
    Tobias Ungerer stellt Ihnen Xavin vor, die Online-Plattform mit der Vereine Gelder für Investionsprojekte sammeln können. Projektidee vorstellen und gemeinwohlorientierte Anleger davon überzeugen, dass der Seminarraum, der Kinderspielplatz oder der neue Küchenherd im alten Haus gemeinschaftliche Weiterentwicklung stiften. 

  5. Kultur.Projekt.Förderung / Hendrik Menzl, Servicenter Kultur
    Kunst- und Kulturprojekte kosten Geld, dass sie selten vollständig selbst erwirtschaften können. Stiftungen, Sponsoren und die öffentliche Hand fördern Kultur, haben jedoch Erwartungen und eigene Anforderungen an Kulturprojekte, Anträge und Abrechnungen. Beide Seiten verfolgen ähnliche Ziele und sind doch getrennt durch Sprachbarrieren und gefährlichen Papierkram.
    Der Workshop gibt Einblicke in die Projektlogik und Struktur der Förderlandschaft; er gibt Tipps zur Projektplanung und gezielten Fördermittelsuche.

 

15:00 | Fazit und Ausblick

Ihr Projekt ist konkret und der Antrag im Kopf schon fertig? Wir helfen gern auch weiter ...

 

 

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen. Das Thema haben wir aber bestimmt mal wieder im Programm. Sollen wir Sie über unseren Newsletter darüber informieren? Dann melden Sie sich einfach an.