Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Konstruktives Miteinander im Verein stärken | Meinungsbildung, Kommunikation & Transparenz in Vereinen 15. und 16.04.2021 (online)

15.04.2021
066_Stiftung Mitarbeit

Der Verein ist die zentrale demokratische Organisationsform der Zivilgesellschaft, Vereine sind Lern- und Praxisorte der Demokratie. Um in der Gruppe Ziele zu erreichen, sind Meinungsbildung, Kommunikation und Transparenz wichtige und unverzichtbare Elemente.

Mit Kurzinputs und im Erfahrungsaustausch in Kleingruppen können ehrenamtliche Vorstandsmitglieder sich damit auseinandersetzen, wie sie die Demokratisierung in ihrem Verein voranbringen können.

Modul 1: Konstruktives Miteinander im Verein: Mitglieder im Blick
Um gemeinsam das Ziel des Vereins umzusetzen, braucht es neben den formalen Strukturen eine gemeinsame Willensbildung und die Transparenz von Entscheidungen und Entscheidungsprozessen. Wie können Vorstände eine offene Kommunikation fördern und die Mitglieder beteiligen?

Modul 2: Konstruktives Miteinander im Verein: Vorstandsarbeit im Blick
Vorstände haben zentrale Aufgaben für den Verein übernommen. Für eine gute Zusammenarbeit braucht es eine erfolgreiche Arbeitsorganisation. Wie kann dies in einem konstruktiven Miteinander gestaltet werden?

Der zweiteilige Online-Workshop kann nur bei Teilnahme an beiden Modulen belegt werden.

Datum:

15. & 16.04.2021

Zeit:

jeweils 16:00 - 19:00 Uhr

Ort:

online (über alfaview®)

Referent/-in:

Eva-Maria Antz

Teilnehmende:

max. 15

Kosten:

Bitte beachten Sie: Für Teilnehmende aus Mecklenburg-Vorpommern ist die Teilnahme kostenfrei.
Für Teilnehmende außerhalb von Mecklenburg-Vorpommern liegt der Teilnahmebeitrag bei 60,00 € oder als sogenannter Unterstützungsbeitrag bei 80,00 €.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich für dieses Webinar direkt hier an.


Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit der Stiftung Mitarbeit und der MMZ Rostock durch.

Infos zu technischen Voraussetzungen
Internetanschluss, Computer, Laptop oder Tablet, interne oder externe Kamera, Lautsprecher und Mikrofon oder besser Headset. Die Stiftung Mitarbeit nutzt für dieses Online-Angebot die Kommunikationsplattform alfaview®.
Zur Nutzung ist der vorherige Download und die Installation eines Clients erforderlich unter: https://alfaview.com/de/download
Die kostenlose alfaview® Software kann unter Microsoft Windows (Windows 7 oder neuer), Apple macOS (macOS 10.12 oder höher) und Linux installiert werden. Für iPhone und iPad gibt es ebenfalls eine App. Für Android gibt es alfaview als Beta-Version.
Weitere Informationen zu alfaview unter: https://alfaview.com/de/features/

Teilnahmebestätigung
Die Teilnehmer/innenzahl ist begrenzt. Spätestens zwei Wochen vor der Veranstaltung erhalten Sie die Zusage Ihrer Teilnahme und weitere Informationen zum Ablauf.

Datensicherheit
Online-Veranstaltungen werden DSGVO-konform mit alfaview® über europäische Server umgesetzt, weder gespeichert noch weitergegeben. Die Datenschutzbestimmungen von alfaview® finden Sie unter: https://alfaview.com/de/privacy/