Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Freiwillige gewinnen, einsetzen & binden - Online-Seminar-Reihe | 03.12.2020 - 04.02.2021 (online)

03.12.2020
PIC_NL202011_Freiwillige gewinnen, einsetzen und binden

Kompakte Online-Seminar-Reihe mit Praxistransfer

Jeder Verein braucht engagierte Leute. Doch was tun, wenn die langsam weniger werden? Neue Engagierte gewinnen. Nur wie? Sie wollen gelockt, gehegt und gepflegt werden.
Was müssen diejenigen beachten, die die Betreuung der „Neuen“ übernehmen?
Und wie sorgen wir dafür, dass Probleme gleich angesprochen werden und wir mit Konflikten konstruktiv umgehen?
Der Jahreswechsel ist eine gute Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, und mit frischen Ansätzen ins neue Jahr zu starten.
Darum und um Lösungen für die eigene Praxis geht es in dieser Online-Seminar-Reihe.
 

Schwerpunktthemen (entsprechend der Inhalte der vier Online-Seminare)

Teil 1. Ehrenamt im Wandel und meine Rolle als "Freiwilligenbeauftragter"
• Ehrenamt im Wandel (Theorie, Auswertung Umfrage, gesellschaftliche Umbrüche …)
• Modelle des Freiwilligenmanagements / Freiwilligenkoordination
• Job "Freiwilligenkümmerer" - Aufgabenfelder und Anforderungen
• Warum mit Freiwilligen arbeiten? Eigene Motive klären und in See stechen

Teil 2. Die richtige Strategie damit Engagierte und Organisation zusammenpassen
• Bedarfe der Organisation
• Wie ticken Freiwillige?
• Matching: Wie Freiwillig und Organisation zusammenfinden
• Konkret: Attraktive Mitmachangebote konzipieren

Teil 3. Freiwillige gewinnen und einarbeiten
• Sichtbar werden: Öffentlichkeitsarbeit und die passenden Kanäle wählen
• Engagementstile erkennen und berücksichtigen
• Passen wir zusammen? Erstgespräch führen, informieren und beschnuppern
• Aufgepasst: Spannungen zwischen "alt" und "neu" erkennen und reagieren

Teil 4. Freiwillige begleiten, halten und entwickeln
• Nicht jeder Deckel passt auf jeden Topf: Für passende Weiterbildung sorgen
• Ernst nehmen und begleiten: Feedback-Gespräche führen und Beteiligung organisieren
• Bei uns "Karriere machen"? Mehrwert für beide Seiten und Bindung durch Entwicklungsoptionen: Experte, Organisator, Vorstand, Anleiter ...
• Anerkennen, verabschieden und in Kontakt bleiben

Datum: TEIL 1 am 03.12.2020 | 17:00 bis 18:30 Uhr:
Online-Seminar Teil 1 - Ehrenamt im Wandel und meine Rolle als Freiwilligenbeauftragter

10.12.2020 | 17:00 bis 17:45 Uhr:
Online-Austausch: Fragen & Praxistransfer

TEIL 2 am 14.01.2021 | 17:00 bis 18:30 Uhr:
Online-Seminar Teil 2 - Die richtige Strategie damit Engagierte & Organisation zusammenpassen

21.01.2021 | 17:00 bis 17:45 Uhr:
Online-Austausch: Fragen & Praxistransfer

TEIL 3 am 28.01.2021 | 17:00 bis 18:30 Uhr:
Online-Seminar Teil 3 - Freiwillige gewinnen & einarbeiten

TEIL 4 am 04.02.2021 | 17:00 bis 18:30 Uhr:
Online-Seminar Teil 4 - Freiwillige begleiten, halten & entwickeln
Ort: online
Referent/-in: Tobias Döppe
Teilnehmende: max. 30
Kosten: Für dieses Seminar entstehen Ihnen persönlich keine Kosten.
Anmeldung: Bitte beachten Sie, dass Sie sich mit der einmaligen Anmeldung für ALLE sechs geplanten Termine in die Teilnehmer*innen-Liste eintragen. 

 

ANMELDUNG

 

Ich melde mich verbindlich zur Online-Seminar-Reihe Freiwillige gewinnen, einsetzen & binden vom 03.12.2020 bis 04.02.2021 (online) an.

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.
Ich stimme den Allgemeinen Geschäfsbedingungen zur Durchführung von Veranstaltungen der Ehrenamtsstiftung zu.
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht öffentliche Zwecke gemacht werden können. Beim Betreten der Veranstaltung willigen Sie als Gast unwiderruflich in die mögliche unentgeltliche Verwendung von Bildern und Mitschnitten sowie deren anschließende Verwertung im Rahmen der Dokumentation und/oder Berichterstattung von dieser Veranstaltung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (insbesondere von digitalen Medien, z. B. die Verbreitung über das Internet) ein.
Sollten Sie dies nicht wünschen, kommen Sie bitte direkt am Einlass auf das Organisationsteam vor Ort zu.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auch kurzfristige Absagen von Fortbildungen vorbehalten müssen, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl.
Über Veränderungen werden Sie unverzüglich informiert. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits an uns gezahlte Beträge zurück.
Weitere allgemeine Hinweise zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unseren allgemeinen Bestimmungen.