Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Vergütung von Honoraren und Aufwandsentschädigungen 24.10.19 (Rostock)

24.10.2019
Pic_WB EAS

Aufwandsersatz und Vergütungen werfen in gemeinnützigen Einrichtungen regelmäßig Fragen auf. Zu den allgemeinen steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen kommen nämlich noch Besonderheiten durch die Gemeinnützigkeit.
Das Seminar klärt die wichtigen Fragen in diesem Zusammenhang.
Themen sind:
- Vorgaben für Vergütungen aufgrund des Selbstlosigkeitsgebot
- Annehmlichkeiten (40-Euro-Grenze)
- Reisekosten und anderer Aufwandsersatz
- Ehrenamtsfreibetrag und Übungsleiterpauschale
- Honorare: Wann sind Mitarbeiter selbstständig tätig?

Datum: 24.10.19
Zeit: 16:30 - 19:30
Ort: Rostock
Referent/-in: Wolfgang Pfeffer
Teilnehmende:  
Kosten:  


Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC) durch.


ANMELDUNG

Ich melde mich verbindlich zum Seminar Vergütung von Honoraren und Aufwandsentschädigungen am 24.10.2019 in Rostock an.

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.
Ich stimme den Allgemeinen Geschäfsbedingungen zur Durchführung von Veranstaltungen der Ehrenamtsstiftung zu.
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht öffentliche Zwecke gemacht werden können. Beim Betreten der Veranstaltung willigen Sie als Gast unwiderruflich in die mögliche unentgeltliche Verwendung von Bildern und Mitschnitten sowie deren anschließende Verwertung im Rahmen der Dokumentation und/oder Berichterstattung von dieser Veranstaltung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (insbesondere von digitalen Medien, z. B. die Verbreitung über das Internet) ein.
Sollten Sie dies nicht wünschen, kommen Sie bitte direkt am Einlass auf das Organisationsteam vor Ort zu.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auch kurzfristige Absagen von Fortbildungen vorbehalten müssen, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl.
Über Veränderungen werden Sie unverzüglich informiert. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits an uns gezahlte Beträge zurück.
Weitere allgemeine Hinweise zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unseren allgemeinen Bestimmungen.