Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Der Bundesfreiwilligendienst in M-V 24.01.19 (Güstrow)

24.01.2019
WB-Kurse_EAS

Der Bundesfreiwilligendienst ist eine besondere Art des Freiwilligendienstes.
Er kann unabhängig vom Lebensalter, dem Geschlecht, der Nationalität und dem individuellen schulischen oder beruflichen Hintergrund geleistet werden.
Wie er genau funktioniert und was dabei insbesondere von Einrichtungen oder Vereinen, die Freiwillige beschäftigen möchten, zu tun und zu beachten ist, erfahren Sie in dieser Veranstaltung.

Sie richtet sich an Einrichtungen und Vereine, die keinem Wohlfahrtsverband angehören.

Datum: 24.01.2019
Zeit: 17:30 – 19:00 Uhr
Ort: Geschäfsstelle der Ehrenamtsstiftung | Burgstr. 9, 18273 Güstrow
Referent/-in: Peter Käsche, Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben | Berater für den Bundesfreiwilligendienst in Mecklenburg-Vorpommern
Teilnehmende: max. 15
Kosten: kostenfrei


Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) durch.

ANMELDUNG

Ich melde mich verbindlich zur Beratung Der Bundesfreiwilligendienst in M-V am 24.01.2019 in Güstrow an.

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.
Ich stimme den Allgemeinen Geschäfsbedingungen zur Durchführung von Veranstaltungen der Ehrenamtsstiftung zu.
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht öffentliche Zwecke gemacht werden können. Beim Betreten der Veranstaltung willigen Sie als Gast unwiderruflich in die mögliche unentgeltliche Verwendung von Bildern und Mitschnitten sowie deren anschließende Verwertung im Rahmen der Dokumentation und/oder Berichterstattung von dieser Veranstaltung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (insbesondere von digitalen Medien, z. B. die Verbreitung über das Internet) ein.
Sollten Sie dies nicht wünschen, kommen Sie bitte direkt am Einlass auf das Organisationsteam vor Ort zu.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns auch kurzfristige Absagen von Fortbildungen vorbehalten müssen, z.B. bei zu geringer Teilnehmerzahl.
Über Veränderungen werden Sie unverzüglich informiert. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden, erhalten Sie bereits an uns gezahlte Beträge zurück.
Weitere allgemeine Hinweise zu unseren Veranstaltungen finden Sie in unseren allgemeinen Bestimmungen.