Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Aufbauseminar: Fördermittel 17.10.19 (Rostock)

17.10.2019
Pic_WB in Koop_Arbeit und Leben MV

Dieses Seminar vermittelt das nötige Know-how zur Entwicklung von Konzepten und förderfähiger Projekte unter
Berücksichtigung der besonderen Anforderungen in der Umsetzung von Förderzielen und –richtlinien.
Das Seminar richtet sich an alle, die Projekte planen oder sich grundsätzlich rundum das Thema Förderung informieren
möchten und bereits Grundlagenwissen mitbringen.

Folgende Fragen werden in diesem Seminar bearbeitet:
• Welche Förderung passt zu meinem Vorhaben?
• Erfolgsfaktoren Konzeptentwicklung, Umfang und Ausführung
• Worauf es bei der Formulierung von Anträgen ankommt
• Typische Fehlerquellen
• Was der Förderer erwartet

Datum: 17.10.19
Zeit: 15:30 - 19:30 Uhr
Ort: Rotunde | August-Bebel-Str. 89, 18055 Rostock
Referent/-in: Rosita Kürbis | Fördermittelberaterin & Trainerin (www.rositakuerbis.de)
Teilnehmende: max. 16
Kosten: 17,00 €

 
Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit Arbeit und Leben Rostock e.V. durch.

Ich melde mich verbindlich zum Seminar Aufbauseminar: Fördermittel am 17.10.2019 in Rostock an.

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.
Ich stimme den Allgemeinen Geschäfsbedingungen zur Durchführung von Veranstaltungen der Ehrenamtsstiftung zu.
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht öffentliche Zwecke gemacht werden können. Beim Betreten der Veranstaltung willigen Sie als Gast unwiderruflich in die mögliche unentgeltliche Verwendung von Bildern und Mitschnitten sowie deren anschließende Verwertung im Rahmen der Dokumentation und/oder Berichterstattung von dieser Veranstaltung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (insbesondere von digitalen Medien, z. B. die Verbreitung über das Internet) ein.
Sollten Sie dies nicht wünschen, kommen Sie bitte direkt am Einlass auf das Organisationsteam vor Ort zu.