Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

So ticken Förderer - ein Perspektivwechsel 29.08.2018 (Schwaan)

29.08.2018
WB-Kurse_EAS

Es besteht vielfach Unsicherheit, wie man an öffentliche bzw. private Förderer herantreten soll.

Dieser Workshop soll ihnen helfen, sich in die Arbeitsweise eines Förderers hineinzudenken, der aus einer Vielzahl von Anträgen diejenigen auswählen muss, die mit seinen Zielen weitestgehend konform gehen.

Als Referent steht ihnen der Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung, Jan Holze Rede und Antwort, der nicht nur über seine Erfahrungen in der Stiftungsarbeit berichtet, sondern durch sein ehrenamtliches Engagement im Deutschen Olympischen Sportbund auch über umfangreiche Fördererfahrung aus Verbandssicht verfügt. In dieser Funktion war er auch in Entscheidungsgremien öffentlicher Zuwendungsgeber eingebunden.

Datum: 29.08.2018
Zeit: 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Begegnungsstätte | Mühlenstraße 3, 18258 Schwaan
Referent/-in: Jan Holze, Geschäftsführer der Ehrenamtsstiftung
Teilnehmende: max. 25
Kosten: keine


Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit Bürger für Schwaan e.V. durch.

ANMELDUNG

Ich melde mich verbindlich zur Beratung So ticken Förderer - ein Perspektivwechsel am 29.08.2018 in Schwaan an.

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht öffentliche Zwecke gemacht werden können. Beim Betreten der Veranstaltung willigen Sie als Gast unwiderruflich in die mögliche unentgeltliche Verwendung von Bildern und Mitschnitten sowie deren anschließende Verwertung im Rahmen der Dokumentation und/oder Berichterstattung von dieser Veranstaltung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (insbesondere von digitalen Medien, z. B. die Verbreitung über das Internet) ein.
Sollten Sie dies nicht wünschen, kommen Sie bitte direkt am Einlass auf das Organisationsteam vor Ort zu.