Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Öffentlichkeitsarbeit für Vereine – „Schreibwerkstatt“ 15.10.2018 (Fahrenwalde)

15.10.2018
Pic_WB EAS_Schloss Bröllin

In jedem Verein oder Verband gibt es Themen, die außergewöhnlich sind. Man muss sie nur finden, richtig aufarbeiten und an richtiger Stelle anbieten.
Darum soll es in diesem Seminar gehen: Um Medienarbeit, die nicht nur aus der Ankündigung von Veranstaltungen besteht. Um lesenswerte Geschichten, Porträts, Hintergründe. Für die Zeitung, für Facebook, Twitter und Co.

Welche Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit gibt es?
Wie schreibt man eine Presseankündigung?
Was muss man beachten bei der Erstellung von öffentlichkeitswirksames Material?

Die Teilnehmenden werden im Vorfeld darauf hingewiesen, dass Sie gern vorab dem Dozenten Pressemitteilungen, Themenwünsche, Beispiele schicken können. Somit kann ganz gezielt auf den Bedarf eingegangen werden. Durch den zeitlichen Abstand zum ersten Workshop zu diesem Thema, können die Teilnehmenden im Zwischenraum ihr erlerntes Wissen ausprobieren und im zweiten Workshop entstandene Fragen einbringen.

Fragen können direkt an: matthias.hufmann@dieschweriner.de geschickt werden.

Matthias Hufmann ist freier Journalist, schreibt für diverse Zeitungen und Magazine. Zuvor war er für die Schweriner Volkszeitung tätig, u.a. als Nachrichtenredakteur, Chef vom Dienst und Mitglied der Chefredaktion.

Datum: 15.10.2018
Zeit: 15:30 – 19:30 Uhr
Ort: schloss bröllin e.V. |OT Broellin 3, 17309 Fahrenwalde
Referent/-in: Matthias Hufmann, freier Journalist
Teilnehmende: max. 25
Kosten: keine

 

In Kooperation mit schloss bröllin e.V. als Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben! Partnerschaften für Demokratie“ Stadt Pasewalk und Amt Uecker-Randow-Tal, gefördert vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend. 

ANMELDUNG

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen. Das Thema haben wir aber bestimmt mal wieder im Programm. Sollen wir Sie über unseren Newsletter darüber informieren? Dann melden Sie sich einfach an.