Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Den richtigen Förderer finden 17.10.2018 (Rostock)

17.10.2018
WB Kurse_Kooperation_AuL e.V.

Bei diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie einen ersten Überblick über den Prozess der Entwicklung von Förderprojekten und den Stolpersteinen bei der Beantragung von Fördermitteln.
Anhand von Beispielen lernen Sie, was eine stringente Projektskizze ausmacht und sich in "die andere Seite" der Geldgeber hineinzuversetzen. Soweit möglich, wird ein grober Überblick über mögliche Förderprogramme gegeben.

Der Mensch wird nicht zum Fördermittelexperten an einem Abend - aber Sie erhalten wertvolle Impulse und ein paar nützliche Werkzeuge an die Hand.

Tobias Döppe (Prozessbegleitung mit Sinn) ist Prozessbegleiter, Moderator, Trainer und zertifizierter EU-Fundraiser mit 14-jähriger Erfahrung in der Entwicklung, Begleitung und Durchführung von Projekten.

Datum: 17.10.2018
Zeit: 16:00 – 20:30 Uhr
Ort: Rotunde | August-Bebel-Str. 89, 18055 Rostock
Referent/-in: Tobias Döppe, freiberuflicher Referent
Teilnehmende: max. 20
Kosten: 17,00 €

 
Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit Arbeit und Leben Rostock e.V. durch.


ANMELDUNG

 

Ich melde mich verbindlich zum Seminar Den richtigen Förderer finden am 17.10.2018 in Rostock an.

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.
Ich stimme den Allgemeinen Geschäfsbedingungen zur Durchführung von Veranstaltungen der Ehrenamtsstiftung zu.
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.
 


Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen von Veranstaltungen Foto-/Ton- und Filmaufnahmen für öffentliche und nicht öffentliche Zwecke gemacht werden können. Beim Betreten der Veranstaltung willigen Sie als Gast unwiderruflich in die mögliche unentgeltliche Verwendung von Bildern und Mitschnitten sowie deren anschließende Verwertung im Rahmen der Dokumentation und/oder Berichterstattung von dieser Veranstaltung in allen gegenwärtigen und zukünftigen Medien (insbesondere von digitalen Medien, z. B. die Verbreitung über das Internet) ein.
Sollten Sie dies nicht wünschen, kommen Sie bitte direkt am Einlass auf das Organisationsteam vor Ort zu.