Datenschutz in Vereinen - Fit für die DSGVO

23.05.2018
Veranstaltung_parlamentarisch

Machen Sie Ihren Verein jetzt fit in Sachen Datenschutz. Rolf Hellwig, Mitarbeiter des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern, zeigt Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Warum?
Die EU-Datenschutzgrundverordnung tritt am 25. Mai 2018 in Kraft. Sie bringt einige Neuerungen mit sich und gilt nicht nur für Unternehmen und Behörden, sondern auch für gemeinnützige Organisationen wie Vereine, die personenbezogene Daten erfassen und nutzen. Künftig hat jede/r Betroffene das Recht Einfluss darauf zu nehmen, was mit den eigenen Daten geschieht. Doch was geschieht denn eigentlich mit den Daten von z.B. Vereinsmitgliedern, Veranstaltungsteilnehmern oder Newsletter-Abonnenten in ihrem Verein? Wer nutzt sie und wofür? Dürfen Sie das eigentlich? Wie sind die Daten gesichert? Fragen wie diese sollten Sie klären, damit Ihr Verein künftig datenschutzkonform agiert.

Was bedeutet das für Ihren Verein?
Prozesse, die personenbezogene Daten betreffen, müssen insgesamt geprüft und dokumentiert werden. Künftig müssen Sie jederzeit in der Lage sein nachzuweisen, dass Ihr Verein datenschutzkonform agiert. Die Veranstaltung führt sie Schritt-für-Schritt durch die anstehenden Aufgaben.

 

Datum: 23.05.2018
Zeit: 17:00 - 20:00 Uhr
Ort: Im Mehrgenerationenhaus „Fritz Reuter“ Grabow | Kießerdamm 19a, 19300 Grabow
Referent/-in: Rolf Hellwig, Mitarbeiter des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern
Teilnehmende: offen
Kosten: keine

 

Diese Veranstaltung führen wir in Kooperation mit dem Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern durch.

 

ANMELDEFORMULAR:

Ich melde mich verbindlich zum Kurs Datenschutz im Verein - Fit für die DSGVO am 23.05.2018 in Grabow an.

ja
nein
ja
nein

Alle Eingabefelder, die mit einem Stern (*) versehen sind, sind Pflichtfelder.