Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Kuratorium

PIC_20180702_Kuratorium_Rostock (74)_s

Auf Vorschlag des Stiftungsvorstands beruft der Stiftungsrat das Kuratorium und bestellt dessen Mitglieder. Dem Kuratorium gehören insbesondere ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierte an. Der Landtag Mecklenburg-Vorpommern kann bis zu vier seiner Mitglieder in das Kuratorium entsenden. Das Kuratorium hat die Aufgabe, die Organe der Stiftung in allen den Stiftungszweck betreffenden Fragen zu unterstützen und zu beraten.

 

Mitglieder des Kuratoriums

Dr. Rosemarie Wilcken - Vorsitzende
Prof. Dr. Wolfgang Methling - stellvertretender Vorsitzender

Persönliche Mitglieder

Prof. Dr. Kornelia von Berswordt-Wallrabe  
Dr. Volker Böhning  
Helga Bomplitz  
Joachim Böskens  
Theresia Crone  
Barbara Kirchhainer  
Prof. Dr. Wolfgang Methling  
Heidrun Dräger  
Dr. Wolf Schmidt  
Dr. Rosemarie Wilcken  
Eric Klausch  
Thomas Ott-Albrecht  

 

Mitglieder des Landtages

Thomas de Jesus Fernandes AfD-Fraktion
Torsten Renz CDU-Fraktion
Jeannine Rösler Fraktion DIE LINKE
Jochen Schulte SPD-Fraktion


Vertreterinnen und Vertreter von Institutionen & Verbänden

  vorgeschlagen von
Klaus Becker Landkreistag Mecklenburg-Vorpommern
Matthias Belke Industrie- und Handelskammer - Landesarbeitsgemeinschaft Mecklenburg-Vorpommern
Kay Czerwinski Landeselternrat Mecklenburg Vorpommern
Dr. Reinhard Dettmann Städte- und Gemeindetag Mecklenburg-Vorpommern e. V.
 Dr. Anja Eberts MitMachZentralen Mecklenburg Vorpommern
Anngret Eisermann Landessportbund Mecklenburg-Vorpommern e. V.
 Dr. Petra Gansen Arbeitsgemeinschaft der Handwerkskammern Mecklenburg-Vorpommern
 Jenny Gundlach Landesschülerrat Mecklenburg-Vorpommern
Markus von Jan Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Ilona Jerjomin Landesverband der Jüdischen Gemeinden in Mecklenburg-Vorpommern K.d.ö.R.
Sabine Klemm Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern e. V. und
LAG der Selbsthilfekontaktstellen M-V e.V.
 Egon Luth Allgemeiner Behindertenverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
 Martin Piehl Bauernverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Sebastian Kriedel Landesnetz der Stiftungen in Mecklenburg-Vorpommern
Margret Kuhlmann Deutscher Tierschutzbund – Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
 Marion Schael Landeskulturrat Mecklenburg-Vorpommern
 Claudia Schophuis Kommissariat der Erzbischöfe, Katholisches Büro Mecklenburg-Vorpommern
Hannes Möller Landesfeuerwehrverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Dr. Rica Münchberger Naturschutzbund Deutschland – Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Dr. Cornelia Nenz Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Bernd Tünker LIGA der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege Mecklenburg-Vorpommern
Anke-Martina Rehländer Land-Frauenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Bernd Rosenheinrich Landesseniorenbeirat Mecklenburg-Vorpommern
e. V.
Anja Schießer Selbsthilfe Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Ingo Schlüter DGB – Bezirk Nord
Fabian Vogel Mehrgenerationenhäuser Mecklenburg-Vorpommern
Teresa von Jan Landesfrauenrat Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Bettina von Wahl Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland
Regina Witte Fachkreis Ehrenamt Rostock

 

Abschied von Dr. Heidrun Niemann

PIC_NL_202010_Dr. Heidrun Niemann

In Trauer und Dankbarkeit verabschieden wir uns von Dr. Heidrun Niemann, die die Ehrenamtsstiftung MV als Gründungsmitglied des Kuratoriums von Anfang an mit Rat und Tat begleitet hat. Nun ist sie im Alter von 80 Jahren einen anderen Weg gegangen.

„Man muss sehen, dass man im Zug drinsitzt, wenn er abfährt und nicht hinterherläuft.“ Nach dieser Devise hat sie gelebt und gearbeitet. Nach einem ersten Leben als Hochschuldozentin in Leipzig, begann ihr zweites im Unruhestand im Bürgerhaus Warnkenhagen. Dieses Haus hat sie mit ihrem Verein zum Begegnungszentrum der ganzen Gemeinde gemacht. Hier finden im Jahr 200 Veranstaltungen statt – vom Gartenkreis bis zum Internationalen Sommerfestival mit Meisterkurs. Ihr ansteckender Tatendrang wird fehlen.