Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

PM: Ehrenamtsstiftung zieht positive Zwischenbilanz

28.01.2016
Zwischenbilanz 2015

Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern unterstützte im Jahr 2015 über 250 Projekte im ganzen Land

In den ersten sieben Monaten seit Gründung der Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement konnte sie bereits mehr als 250 Projekte in Mecklenburg-Vorpommern finanziell unterstützen. Dabei wurden Fördersummen zwischen 50 und 3.000 Euro ausgereicht. In rund 30 Fortbildungen und Themenforen hatten Ehrenamtliche und Engagierte umfangreiche Möglichkeiten sich auszutauschen und neue Impulse für ihre Tätigkeit mitzunehmen. Auch der Beratungsservice zu rechtlichen wie fördertechnischen Fragen wurde rege genutzt. Ministerpräsident Sellering, zugleich Vorsitzender des Stiftungsrates, sieht die Gründung der Stiftung bestätigt.
 
Von der ehrenamtlich betriebenen Büchertauschkiste in Wustrow, über den ehrenamtlich ausgebesserten Archäologischen Lehrpfad in Lohmen bis zur Willkommensinitiative für Flüchtlinge in Loitz – ehrenamtliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern ist bunt und vielschichtig. Die Ehrenamtsstiftung MV macht es möglich, dies nun auch in dieser Bandbreite zu unterstützen und zu fördern - unkompliziert und mit wenig bürokratischem Aufwand.

Daneben bot die Stiftung ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsprogramm zu Themen wie Crowdfunding, Webseitengestaltung oder Vereinsrecht für ehrenamtlich Engagierte an wechselnden Orten im gesamten Land an, welches rege nachgefragt wurde. Für die vielen freiwilligen Flüchtlingshelfer wurden in kürzester Zeit zusätzliche Fortbildungen organisiert, um ihnen praktisches Wissen in den Themenfeldern interkulturelle Konflikte, Trauma-Erfahrungen und Asylrecht an die Hand zu geben. Insgesamt wurden so zwischen Oktober und Dezember 2015 24 Fortbildungsveranstaltungen angeboten.

Auch von der Möglichkeit sich von der Stiftung in Rechtsfragen – insbesondere in gemeinnützigkeitsrechtlichen Zusammenhängen - beraten zu lassen, wurde rege Gebrauch gemacht. Darüber hinaus berät die Stiftung in Förderfragen sowie allgemein rund ums Thema Ehrenamt.

Bei Fachtagungen und Foren konnten mehrere hundert Ehrenamtliche gemeinsam aktuelle Entwicklungen im Ehrenamt in unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern diskutieren, wie zuletzt bei der Fachtagung zum Ehrenamtlichen Engagement in Kindertageseinrichtungen Anfang Dezember 2015 in Schwerin.

Ministerpräsident Erwin Sellering, der zugleich Vorsitzender des Stiftungsrates ist, sieht sich bestärkt in seiner Entscheidung, die Ehrenamtsstiftung MV zu schaffen. „Ich freue mich, dass die vielfältigen Angebote der Ehrenamtsstiftung so gut angenommen werden.“, sagte Sellering. Die Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Frau Hannelore Kohl ergänzt, „Die große Bandbreite der Antragstellungen und Anfragen zeigt, dass wir an vielen Stellen unseren Beitrag leisten konnten zur Realisierung von verschiedensten Vorhaben im ganzen Land“.

Auch 2016 wird es wieder ein umfangreiches Unterstützungsprogramm für all die Engagierten im Land geben. Leistungen und Veranstaltungstermine immer aktuell unter: www.ehrenamtsstiftung-mv.de


___________________________________________________________________________
V.i.S.d.P.: Susann Plant | Tel: 03834 77499-17 | E-Mail: plant@ehrenamtsstiftung-mv.de