Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Engagement des Monats: April

01.04.2016

April

2014_Wappen_Logo

Tue Gutes und rede darüber auf GUTES TUN in MV … und dann reden wir darüber. Unser Engagement des Monats April gibt es im:

Verein zur Förderung des ersten behinderten- und rollstuhlgerechten Großsegelschiffes in Deutschland e. V.


Was tut der Verein?

Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen die große Fahrt ermöglichen … Segel setzen, Ruderwache schieben, Kurs halten. Die „Wappen von Ueckermünde“ der erste barrierefreie Großsegler Deutschlands sticht seit 2007 in See. An Bord: Skipper und ehrenamtlicher Co-Skipper plus 12 Mann/Frau „Besatzung“

Auf Jollen segeln können Rollifahrer schon lange, auf einem Großsegler das Haff kreuzen bis hoch nach Schweden nur mit der „Wappen von Ueckermünde“. Hier gibt es keine Barrieren, mit bordeigenen Rollis können sich die Passagiere frei bewegen, Kräne führen aufs Schiff, Lifte unter Deck, von Küche bis Koje ist alles behindertengerecht ausgestattet.

Möglich wird das alles durch Spender, Sponsoren und ehrenamtliche Helfer. Für 100 € kann man per „Partenbrief“ Co-Eigner werden und die Fahrten ermöglichen. Oder man heuert gleich als ehrenamtlicher Co-Skipper an und fährt mit auf große Fahrt …

Interesse?

Mitmach-Angebote des Vereins auf GUTES TUN in MV