Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Engagement im ländlichen Raum - Praxis & Anstoß

05.10.2015
IMG_3108mittel

Bürgerhafen Greifswald

Wer auf dem Land lebt, nimmt das Leben selbst in die Hand - auch und ganz besonders das gesellschaftliche. Denn die örtliche Infrastruktur - kulturell, sportlich, sozial, traditionell, sicherheitstechnisch, etc. - lebt von der Eigeninitiative ihrer Bewohner. Dementsprechend bunt gemischt war das Publikum bei der Fachtagung Engagement auf dem Land in Görmin, organisiert vom Bürgerhafen Greifswald.

Auch Landesentwicklungsminister Christian Pegel war angereist, um sich über örtliche Projekte zu informieren. In Vorbereitung auf die Tagung waren Zukunftsentwürfe der Kinder der Region zugetragen worden.

In der Podiumsdiskussion kam man schließlich ins Gespräch über örtliche Praxis, regionale Konzepte und landesweite Initiativen zur Stärkung der Engagemenkultur. Mit im Podium die Ehrenamtsstiftung, vertreten durch Vorstandsmitglied Heike Zumbrink, die zusammen mit Franz Schäfer Einblick in die Unterstützungsmöglichkeiten in Bezug auf Weiterbildung, Beratung, Vernetzung und Projektförderung bot.

Ein runder Tag mit vielen Ideen, praktischen Anstößen und dem einen oder anderen neuen Kooperationspartner ...