Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Ehrenamtsstiftung vor Ort: Austausch in Rostock

17.09.2015
EIZ_17.09.2015

Foto: Maik Gärtner

... und weiter geht's in Rostock. Die Stiftung stellt sich im Fachkreis Ehrenamt vor. Die Stühle im Raum sind bis auf den letzten Platz besetzt als Jan Holze die Möglichkeiten der Unterstützung durch die Stiftung aufzeigt und für eine Zusammenarbeit wirbt. Positive Beispiele dafür gibt es schon. Die Stiftung unterstützt den Ehrenamtsmarkt des Fachkreises am 24.10.2015 im Stadtteil- und Begegnungszentrum Südstadt/Biestow. Auch einzelne Mitglieder des Fachkreises freuten sich bereits über die unkomplizierte und schnelle Bereitsstellung der Mittel für ihre Initiativen.

Die Weiterbildungskurse stoßen ebenfalls auf Interesse. Großes Thema in Rostock derzeit: die Flüchtlingshilfe. Rostock hat ein sehr engagiertes und gut organisiertes Helfernetzwerk. Doch auch hier fehlen Mittel und die professionelle Begleitung der Ehrenamtler, z.B. in Form von interkulturellen Trainings, Crashkursen in Sprachvermittlung für den Alltagsgebrauch oder die Gesundheitsvorsorge in Form von Psychohygiene für die Balance zwischen Helfen wollen und helfen können. Das sind die Impulse, die die Stiftung an diesem Morgen aus Rostock mitnimmt.

Am Abend findet sich im Europäischen Integrationszentrum ein anderer Kreis von interessierten Akteuren zum Informationsgespräch ein, die ihre eigenen Fragen an die Stiftung mitgebracht haben.