Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Publikumspreis 2021

Sport- und Kulturzentrum Witzin

Hallenplan

Bild: Hans Hüller (Bürgermeister der Gemeinde Witzin)

Die Gemeinde Witzin hat 2020 die alte, in die Jahre gekommene Skaterhalle (ehemals Konsum), in eine moderne, barrierefreie Multifunktionshalle umgebaut, dessen Name sie heute zu Recht trägt.

Bei den Umbauarbeiten wurde sehr darauf geachtet, dass die Halle möglichst effektiv von vielen verschiedenen Interessengruppen (örtliche Vereine, Institutionen wie Kindergarten und Feuerwehr, privat bei größeren Geburtstagen oder Hochzeiten, bei Urlaubsgruppen die eine günstige Übernachtungsmöglichkeit suchen (Pilger, Kirchengruppen, Künstler) und auch im Katastrophenfall, wie Impfzentrum oder Flüchtlingslager) genutzt werden kann, um einen breiten Bedarf abzudecken.

Aktuell ist die Halle durch eine direkte Verbindungstür an den Kindergarten angeschlossen. Eine Nutzung der Halle bis 14.00 Uhr ist damit gegeben, was besonders in der kalten Jahreszeit durch den Witziner Kindergarten gerne angenommen wird. Die restlichen Zeiten ab 14.00 Uhr ist auch bereits von vielen örtlichen Vereinen vorgebucht worden, auch wenn eine Nutzung der Halle wegen Corona noch nicht möglich ist.

Ein Grund hier ist sicher die sehr flexible Nutzung der Halle mit Fußbodenheizung. Ob sportliches Event, eine Theatervorstellung mit professionellem Vorhang oder ein Musikkonzert mit bis zu 200 Gästen ist jetzt sehr kurzfristig zu realisieren. Als positiver Nebeneffekt, haben auch bereits junge, zugezogene Bürger*innen angefragt, ob ihre Interessengruppe Frauensport durchführen dürfte. Weitere neue Anfragen und Ideen zur Nutzung der Halle wurden ebenfalls an die Gemeinde herangetragen.

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Ehrenamtsstifung MV gelesen und bin damit einverstanden.